Wie kann man negative Einflüsse aufräumen?

In Ihrer Kindheit sind Sie von Ihren Eltern und/oder Erziehungsberechtigten abhängig. Auch sie haben ihren Ballast aus früheren Generationen und über ihre kosmische Seele erhalten, die schon mehrere Leben hinter sich hat. Solange du diesen Ballast mit dir trägst, gehst du damit in Resonanz und ziehst andere an, die den gleichen Ballast mit sich tragen, mit der Folge, dass sie dich darauf triggern.

Die Tatsache, dass Ihre Eltern diesen Ballast nicht schon vor Ihrer Geburt beseitigt haben, scheint schade zu sein, bietet Ihnen aber eine enorme Chance, Ihre ererbte und selbst erworbene Fähigkeit zu nutzen, um ihn selbst zu beseitigen und Ihre Verletzlichkeit in Ihre Stärke zu verwandeln. Selbst wenn Sie dies erst tun, nachdem Sie Kinder und sogar Enkelkinder haben, können Sie Ihren Kindern und Enkeln immer noch ein Beispiel dafür geben, wie Sie diesen Ballast in Ihre Stärke verwandeln können.

Es kommt jedoch oft vor, dass Menschen anderen die Schuld für ihre Traumata und Schmerzen geben und sich weiterhin als Opfer fühlen. Es ist gut, dass Sie erkennen und anerkennen, dass Sie während Ihrer abhängigen Phase ein Opfer des Ballasts waren, den Ihre Eltern und damit auch Sie während Ihrer Erziehung zu tragen hatten. Aber es ist sehr ungesund, sich weiterhin als Opfer zu fühlen.
Schließlich werden Ihnen vom Leben zwei Geburten angeboten. Die erste Geburt bekommst du von deinen Eltern. Die zweite Geburt kannst du dir selbst geben. Dies ist die Geburt Ihrer Selbstverantwortung.

Schließlich hast du sowohl die Veränderungsmöglichkeit als auch die Blockaden bereits durch deine beiden elterlichen Familienseelen erhalten, aus denen deine eigene irdische Seele entstanden ist. Auf dieser erhaltenen Basis entwickelt sich deine irdische Seele weiter. Aber… du hast auch deine kosmische Seele, die mehrere vergangene Leben gelebt und erlebt hat und in diesen Leben von den sie umgebenden Wesen und Personen beeinflusst wurde.

Du kannst dich aber nie von deinen Eltern trennen, denn deine irdische Seele bleibt immer mit den beiden Familienseelen deiner Eltern verbunden. Auch wenn Sie adoptiert sind!
Und du kannst dich auch nie von deiner kosmischen Seele trennen, mit ihren vergangenen Erfahrungen und gelernten Lebenslektionen, auch wenn du dich nicht an sie erinnerst, diese Erfahrungen lehrten dich die Lebenslektionen, die eine Quelle für deine Intuition in unserem gegenwärtigen Leben sein können.
Ohne unsere irdische Seele und unsere kosmische Seele in Verbindung mit ihrem höheren Selbst ist Ihr jetziges Leben nicht möglich! (Siehe meine Seite: die Notwendigkeit der Anerkennung unserer irdischen Seele neben unserer kosmischen Seele)!
Aber Sie können ihren negativen Einfluss auf Sie beseitigen. Schritt für Schritt, also nicht alles über einen Kamm scheren, denn es ist wichtig, dass Sie sehr sensibel damit beginnen. Das kann z.B. durch eine rituelle Verbrennung dieser negativen Einflüsse geschehen.

Du schreibst auf ein Blatt Papier den negativen Einfluss, den 1 bestimmte Person auf dich hatte und mit dem du jetzt völlig fertig bist. Und… Sie schreiben auch auf, in welchem Ausmaß und auf welche Weise diese Person Sie beeinflusst hat.
Dann stellst du das draußen hin, z.B. in einen Terrakottatopf und legst ein paar Zweige und etwas Papier dazu, um das Feuer anzuzünden. Und das machen Sie so lange, bis das Feuer ausgebrannt ist. Auch wenn das Wetter nass ist, kannst du mit einem Regenschirm daneben sitzen/stehen.
Manchmal ist deine Energie durch den Einfluss dieser Person so instabil geworden oder der Einfluss auf dich ist so widerwillig, dass du das Feuer sogar mehrmals neu entzünden musst. Fühlen Sie sich frei, dies zu tun.

Schauen Sie in den nächsten Wochen, welche Wirkung dieses rituelle Verbrennen dieses negativen Einflusses auf Sie hat. Ich selbst habe eine große Wirkung auf meinen allgemeinen Kreislauf, meine Verdauung und meine Haut festgestellt. Selbst ich hätte nicht gedacht, dass dies möglich ist, was zeigt, dass wir ständig dazulernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert